Kastrationswochen

Auch in diesem Jahr will unser Tierschutzverein mit den Katzen-Kastrationswochen in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tierschutzbund, finanzschwachen Tierfreunden die Möglichkeit geben, zu weitaus günstigeren Kosten ihre Katzen kastrieren zu lassen.

Im Zeitraum vom 17. Januar bis 29. Januar 2022 können Tierhalter ihre Katzen oder Kater bei einem ebenfalls an der Aktion teilnehmenden Tierarzt kastrieren lassen. Ebenso müssen die Tiere, wenn noch nicht erfolgt, entsprechend durch Chip oder Tattoo gekennzeichnet werden.
Nach Erhalt der Kastrationsbescheinigung erhält der Tierhalter vom Tierschutzverein Koblenz und Umgebung e.V. einen Zuschuss der Kastration von 20%.
Da wir mit dieser Aktion besonders bedürftigen Tierhaltern diese Kostenermäßigung ermöglichen möchten, erstatten wir die Kosten nur gegen einen entsprechenden Nachweis (Rente, Sozialhilfe, o.ä).

Unserer Kastrationszuschuss gilt für Katzen/Kater aus folgenden Städten bzw. Verbandsgemeinden, für die unser Verein zuständig ist: Stadt Koblenz, Stadt Lahnstein, Stadt Bendorf, VG Rhens (Rhens-Stadt, Waldesch, Brey, Spay, Hünenfeld), VG Hunsrück-Mittelrhein, VG Boppard, VG Vallendar, VG Braubach-Loreley, VG Zell.

Teilnehmende Tierarztpraxen sind:
Tierartzpraxis Dr. Jautz, Koblenz - Tierartzpraxis Dr. Brühl, Koblenz - Tierartzpraxis Dr. Hauck, Koblenz - Tierarztpraxis Dingendorf, Ochtendung - Tierarztpraxis Dr. Stolzefuß, St. Goarshausen